MKG-Passau – Chirurgie für Mund, Kiefer und Gesicht
Dr. Dr. med. Hubert Grau | Dr. Dr. med. Wolfgang Weber
  • Unser Wartezimmer

    Auch wenn wir versuchen ihre Wartezeit möglichst kurz zu halten, wollen wir Ihnen den Aufenthalt in unserem Wartezimmer angenehm gestalten. Während Sie auf Ihre Behandlung warten, können Sie gerne unseren iPad bei der Anmeldung ausleihen und im Internet surfen.

Herzlich Willkommen!

Unsere Praxis für Mund-, Kiefer-  und Gesichtschirurgie einschließlich plastischer Operationen im Kopf- und Halsbereich befindet sich im Gebäude der Donaupassage in Passau, Bahnhofstr. 24.

Neben der ambulanten Tätigkeit sind wir in unserer Belegabteilung am Klinikum Passau auch im stationären Bereich tätig. Wir bemühen uns dabei um eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit vor

allem mit Zahnärzten und  Kieferorthopäden sowie mit Ärzten verschiedener Fachrichtungen, wie z. B. HNO-Ärzten, Dermatologen, Augenärzten, Chirurgen und Unfallchirurgen.

Unsere Schwerpunkte

Zahnärztliche Chirurgie

z. B. die operative Entfernung von Weisheitszähnen, oder die chirurgische Zahnerhaltung. mehr >>

Implantologie

Versorgung mit künstlichen Zahnwurzeln und operativer Knochenaufbau, falls dies nötig ist.
mehr >>

Ästhetische Gesichtschirurgie

Narbenkorrekturen, Nasenkorrekturen, Ohrmuschelplastiken, Profilkorrekturen, Lidkorrekturen mehr >>

Dysgnathiechirurgie

Als Dysgnathiechirurgie bezeichnet man die operative Behandlung von Fehlbisslagen. mehr >>

Entfernung von Hauttumoren

Entfernung gutartiger und bösartiger Hautveränderungen im Gesicht einschließlich der plastischen Rekonstruktion. mehr >>

Unfallchirurgie

Verletzungen des Gesichtsschädels sowie umfangreiche Weichteilverletzungen werden im Klinikum Passau versorgt. mehr >>

Standpunkte

Behandelnde Ärzte

Terminvereinbarungen

0851 71088
Unsere Sprechzeiten sind:
Mo. - Fr. 8:00-12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr.

Während den Sprechzeiten sind wir in der Praxis für Sie erreichbar.
Die Privatnummer des diensthabenden Arztes außerhalb der Sprechzeiten können Sie auf dem Anrufbeantworter der Praxis abfragen. Weiterhin können die Ärzte über die Pforte am Klinikum Passau verständigt werden. Telefon 0851 / 530 00
zum Kontaktformular

FAQ

  • MKG-CHIRURGIE

    Gesicht und Kiefer sind anatomisch und funktionell höchst komplizierte Teile des menschlichen Körpers. Ihr umfangreiches Verständnis sowie ihre fachgerechte medizinische Behandlung erfordert eine hohe Spezialisierung.

    Die Ausbildung zum Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie basiert auf einem abgeschlossenem Studium sowohl der Humanmedizin als auch der Zahnmedizin und einer mindestens 5jährigen Weiterbildungszeit. Viele MKG-Chirurgen haben eine momentan 2 Jahre dauernde Zusatzausbildung für plastisch-rekonstruktive Operationen absolviert und können die Zusatzbezeichnung „Plastische Operationen“ führen. Somit muss der MKG-Chirurg eine der längsten Ausbildungen aller Fachrichtungen der Medizin absolvieren. Diese Qualifikationen machen MKG-Chirurgen zu Spezialisten für sämtliche operative Eingriffe im Gesicht eines Menschen. Ihr oberstes Ziel ist die funktionelle (Kauen, Schlucken, Sprechen) und ästhetische Fürsorge bzw. Rehabilitation des Patienten. Die Bezeichnung „MKG“, evtl. kombiniert mit der Zusatzbezeichnung „Plastische Operationen“ steht für Qualität der Chirurgie im Bereich von Mund, Kiefer und Gesicht.
  • AMBULANTE CHIRURGIE

    Der Schwerpunkt im ambulanten Bereich ist die dento-alveolären Chirurgie (zahnärztliche Chirurgie). Darunter fallen operative Zahnentfernungen, Wurzelspitzenresektionen (Entfernung von Entzündungen im Zahnwurzelbereich) sowie die Entfernung von gutartigen Schleimhautveränderungen im Bereich der Mundhöhle, sowie die konservative Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen.

    Fast alle Eingriffe im Rahmen der Implantologie können ebenfalls ambulant durchgeführt werden. Dabei werden künstliche Zahnwurzeln aus Titan in den Kieferknochen eingesetzt. Bei Bedarf wird ein Knochenaufbau mit körpereigenem Knochen oder Knochenersatzmaterial durchgeführt. Für die Behandlung mit Implantaten kommen in Frage: Einzelzahnlücken / Lückengebiss / Zahnloser Ober- oder Unterkiefer

    Weiterhin kann ein großer Teil der Hautchirurgie im Gesicht ambulant in örtlicher Betäubung oder in Narkose durchgeführt werden. Kleinere unfallchirurgische Versorgungen können auch ambulant erfolgen.
  • STATIONÄRE CHIRURGIE

    Im stationären Bereich werden von uns unter anderem die hier aufgelisteten Operationsverfahren angeboten:
    Behandlung von Fehlbildungen im Kiefer- bzw. Gesichtsbereich
    Operative Korrekturen von Form- und Lageanomalien der Kiefer (z. B. Progenieoperationen oder Korrektur von Mittelgesichtsunterentwicklungen)
    Sekundärbehandlungen bei Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten

    Unfallchirurgie im Gesichtsbereich
    Operative Versorgung von Weichteilverletzungen und Frakturen des Gesichtsschädels
    Wiederherstellung von knöchernen Gesichtsschädeldefekten
    Korrektur von Unfallnarben und Weichteildefekten

    Behandlung von Tumoren
    Chirurgische Behandlung von gutartigen und bösartigen Tumoren des gesamten Gesichtsbereiches einschließlich der Mundhöhle
    Ausräumung von Lymphknoten am Hals im Rahmen der Tumortherapie

    Ästhetische Gesichtschirurgie
    Nasenkorrekturen
    Ohrmuschelkorrekturen
    Ober- und Unterlidkorrekturen
  • BEHANDLUNG IN NARKOSE

    Alle ambulanten Behandlungen können – falls dies medizinisch sinnvoll erscheint – auch in Intubationsnarkose oder in Analgosedierung (Dämmerschlaf) erfolgen. Die Narkosen werden von einem erfahrenen Facharzt für Anästhesie durchgeführt. Gegebenenfalls kann nach einer Narkose der Patient zur Überwachung in unserer Belegabteilung am Klinikum Passau stationär aufgenommen werden. Durch die enge Kooperation mit dieser Klinik der Maximalversorgung ist für unsere ambulanten Patienten immer höchste Sicherheit gewährleistet.
Haben Sie weitere Fragen?
IM NOTFALL:
außerhalb der Sprechzeiten
(Klinikum Passau)
0851 5300 0

Diensthabender Arzt

Dr. Dr. Wolfgang WEBER

Tel.: 0851/ 75 50 20 Mobil: 0171/ 1 16 65 51

Achtung:
Diese Telefon-Nummern sind nur gültig in Notfällen außerhalb unserer Sprechzeiten!

zur BEREITSCHAFT - Seite >